Chaouen Info
Chefchaouen - Besuchen Sie die Altstadt der Stadt von Chefchaouen in Marokko
Chefchaouen
Home
Besuch der Medina
Exkursiones
Fotogalerie
Nützliches
Übernachtung
Restaurantes
Kunsthandwerk
Aktivitäten
Informationen
Natur
Geschichte
Kultur
Online
Landkarten
Links
Kontakte
Webdesign: Murielle Aufranc
Besuch der Altstadt von Chefchaouen

Chefchaouen ist eine kleine bezaubernde Stadt von ungefähr 40.000 Einwohnern und befindet sich ca. 100km von Ceuta entfernt an den Hängen der Berge Tisouka (2050m) und Megou (1616m) des Rifgebirges. Die beiden Berge erheben sich hinter dem Ort wie zwei Hörner und geben ihm so den Namen (Chefchaouen bedeutet in der Berbersprache: "schau auf die Hörner"). Die frische und klare Bergluft auf 660m Höhe (kaum Fahrzeugverkehr) lädt ein ein paar Tage hier zu bleiben um die Schönheit des Ortes und seiner Umgebung zu erkunden.

Die Altstadt von Chefchaouen -Chaouen-Xauen- ist eher klein,überschaubar und sehr ruhig.Wenn man durch eines der fünf Tore die Altstadt betritt und sich von seinen Sinnen leiten lässt, kann es sein, dass man schier überwältigt wird von soviel neuen Eindrücken, wie z.B.dem Duft nach frischem Brot oder Tajin aus den zahlreichen Holzöfen.

Die riesige Farbenvielfalt der in den Läden feilgebotenen Waren steht in faszinierendem Kontrast zu den kalkgetünschten, waschblauen Wänden der Wohnhäuser. Die Mischung unbekannter Stimmen und Klänge führen nun unweigerlich durch das Gässchenwirrwar zum Treffpunkt und Erhohlungspunkt der "Medina", dem zentralen Platz Uta el-Hammam.
Hier nun im Schatten des Maulbeerbaums kann man bei einem leckeren Minztee neue Kräfte schöpfen und dabei die grosse Moschee sowie anliegende Kasbah bestaunen.
Einige Schritte weiter befindet sich der Makhzen-Platz mit dem Hotel Parador sowie einem öffentlichen Parkplatz. Von hier aus führt eine kleine Gasse in nordöstlicher Richtung zum Tor Bab el-Ansar und zur Wasserquelle Ras el-Maa, einem der schönsten Plätze der Medina.Dem entspannenden Plätschern des hier entspringenden Gebirgsbaches folgend kann man den Frauen beim Waschen zuschauen und etwas weiter unten entdeckt man eine noch funktionierende Wassermühle.Dieser wunderschöne Weg führt uns zum Stadtteil der Waschplätze, dem Rif Sebbanin, mit seiner Moschee aus dem 15ten Jahrhundert.
Von hier aus führt nun ein Weg zurück zum Zentrum der Medina, zur Neustadt oder wohin Euch eure Sinne tragen- viel Spass beim entdecken....!

Weitere Ideen in Chefchaouen:

- Besuch der Gärten der Kashba sowie des kleinen Museums mit seiner bescheidenen Auswahl an antiken Waffen, Musikinstrumenten, Textilien sowie einiger historischer Fotos der Stadt. Innerhalb der Mauern befindet sich ausserdem noch eine Kunstgalerie.

- Kennenlernen der Neustadt und des grossen Wochenmarktes (Montag und Donnerstag), wo die Bauern aus den Bergen mit ihren traditionellen,farbenfrohen Gewändern ihre Produkte zum Kauf anbieten.

- Spaziergang zur kleinen Moschee oberhalb der Wasserquelle,von wo man einen fantastischen Ausblick über Chaouen und das ganze Tal hat; besonders empfehlenswert zum Sonnenuntergang .

- oder auch direkt weiter in die Bergwelt hinaufsteigen-am Besten mit Bergführer- um die bezaubernde Natur zu geniessen .
(mehr dazu in unserem Abschnitt Exkursiones).

español I français I english